Klaus Doldinger

Klaus Doldinger
Foto: Jim Rakete

 

Der gebürtige Berliner Klaus Doldinger gründete noch während seiner Ausbildung am Düsseldorfer Robert-Schumann-Konservatorium (Klarinette, Klavier, Musiktheorie) seine erste Band (die FEETWARMERS) und ging schon 1960 auf seine erste USA-Tournee, die ihm die Ehrenbürgerschaft der Jazz-Stadt New Orleans einbrachte. Viele Ehrungen, darunter der Musikpreis der Stadt München, sind darauf gefolgt. 1962 entstand das KLAUS DOLDINGER QUARTETT, dem 1971 die Gründung der Formation PASSPORT folgte. 27 Platten sind in den vergangenen 30 Jahren mit PASSPORT entstanden. Die Band wurde zu einer wichtigen Station für viele bedeutende Jazzmusiker. Neben seiner beispiellosen Karriere als Jazzmusiker ist Klaus Doldinger auch mit zahlreichen Filmmusiken äußerst erfolgreich gewesen. 1970 komponierte er die Erkennungsmusik für die ARD-Krimiserie "Der Tatort". Er schrieb die Musik zu Filmklassikern wie "Das Boot" oder "Die unendliche Geschichte".

www.klaus-doldinger.de

                Klaus Doldinger

Weiter zu den Modellen des Reference Tenorsaxophons...