Lutz Büchner mit SELMER Saxophon


Trauer um Lutz Büchner

Der Saxofonist Lutz Büchner ist am 11. März während einer Japan-Tour der NDR Bigband im Alter von 47 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben. Lutz Büchner war seit 1994 festes Mitglied der NDR-Bigband. Henri SELMER Paris trauert um diesen hervorragenden Saxophonisten. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen von Lutz Büchner.

In Erinnerung an Lutz Büchner stellt der NDR am 20. März ab 22.05 Uhr einige seiner schönesten Aufnahmen mit der NDR Bigband vor.

Der NDR schreibt auf seiner Website:
Es war ein großes Glück für die NDR Bigband, den Menschen und Musiker Lutz Büchner seit 22 Jahren in ihren Reihen zu haben. Er war ein grandioser, ein wahrhaft bedeutender Saxofonist mit einer unverkennbaren, einzigartigen Spielweise, die selbst dem ältesten und schon oft gehörten Jazzstandard immer wieder neue Seiten abgewinnen konnte. Vor allem aber brachte er auch seine Persönlichkeit in die Band ein: seinen Humor, sein ausgeglichenes Temperament und sein großes Interesse an allen Dingen des Lebens, das weit über die Musik hinaus reichte. Lutz Büchner war ein echter Teamplayer, vor und hinter den Kulissen.

Auch Jazzthing widmet Lutz Büchner einen Nachruf:
'Selbst als Solist vorne am Bühnenrand hatte er das große Ganze in der gerade gespielten Musik fest im Ohr, gleichzeitig sorgte er aber im Saxofonsatz dieses Rundfunk-Jazzorchesters stets auch dafür, dass andere gut klingen konnten.'

 

Biografie Lutz Büchner

Lutz Büchner wurde 1968 in Bremen geboren, studierte in Hamburg bei HerbGeller .Er arbeitete als Lehrbeauftragter für Saxofon am Institut für Musikpädagogik derUniversität Bremen und unterrichtete ein Jahr lang an der Musikschule der MIB(Musikeriniative Bremen) und unterrichtet regelmäßig die Saxophon Section derLandesjugendbigband Schleswig Holstein.

Seit 1994 ist Lutz Büchner festes Mitglied der NDR Bigband. Er spielte in verschiedenen Projekten im Hamburger Raum mit Detlev Beier, Hans Dekker, Paul Imm, Ralph Reichert, Alon Yavnai , Sebastian Gille, Danny Gottlieb, Jürgen Attig, Nils Gessinger, Barry Finnerty, Zif Rawiz, Buggy Braune, Lucas Lindholm, Ralph Salmins, Björn Lücker, Phil Steen, Boris Netzwetaev, Gene Jackson, Wolfgang Schlüter u. a.

In grösseren Besetzungen spielte er mit der hr-Bigband , der WDR Bigband Köln, der Bigband Bremen, Henk Meutgeerts Jazzorchestra of the Concertgebouw inAmsterdam, Ed Partykas Jazzorchestra und Jörg Achim Kellers Small Bigband.2000-2004 war er Mitglied im Quartett des dänischen Schlagzeugers Alex Riel. Es entstand die CD "live at Jive" mit Carsten Dahl (p) und Jesper Lundgaard(b),die bei der Plattenfirma "Stunt Records" veröffentlicht wurde. Das Quartett spielte in Dänemark, Norwegen, Vietnam und auch in der Jazzreihe des NDR imRolf-Lieberman-Studio.

Seit 2001 ist Lutz Büchner Mitglied in der Band von Joe Gallardo. "A Latin Shadeof Blue" ist der Titel der CD, die 2001 bei ENJA erschien. Es folgten Konzerteauf verschiedenen Festivals, u.a. in Burghausen, Wien und Salzau.Als Mitglied der NDR Bigband spielte er auf Jazzfestivals in London, Chicago,Paris, New York und Bejing.

Über das Goethe-Institut fanden Tourneen in Latein und Südamerika, Spanien, Portugal und Südafrika statt - mit so namhaften Musikern wie Wayne Shorter, Benny Golson, Michael Gibbs, Abdullah Ibrahim,Al Jarreau, Clark Terry, McCoy Tyner, Lionel Hampton, Albert Mangelsdorf ...

Das Lutz Büchner Quartett mit Sandra Hempel (git), Heinz Lichius (drms)und Ingmar Heller (Bass) spielte unter anderem auf dem Jazzfestival Hamburg , deminternationalen Jazzfestival in Dubai sowie in der von Nils Landgren geleitetenschwedischen Jazzreihe "Jazz under Stjärnorma" .

Seit Januar 2006 ist auch die CD "Ring" von Lutz Büchner erhältlich mit:Sandra Hempel - git,, Danny Gottlieb - drums, Vladyslav Sendecki -piano, Paul Imm - Bass, Jürgen Attig - Frettless Bass. Sie ist bei "SchoenerHören Music" erschienen . (NRW-Vertrieb)

Lutz Büchner ist am 11. März 2016 während einer Japan-Tour der NDR Bigband im Alter von 47 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts verstorben.


Website von Lutz Büchner