125 Jahre HENRI SELMER PARIS

Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens erneuert HENRI SELMER PARIS die Gestaltung der Saxophon-Serien Super Action 80 II und SERIE III.

Die Erneuerungen betreffen die Lackierung, die Gravur sowie weitere Details an der S-Bogen Klappe und an Ringen.

Neue alte Gravur
Die Gravur wird in aufwendiger Handarbeit und detailverliebt ein hauseigenes Design der 20er Jahre reflektieren und in Verbindung mit dem goldenen Lack kommt diese wunderbar zur Geltung.

Vor allem Vintage Freunden dürfte diese filigrane Gravur bekannt vorkommen und sehr erfreuen. Die Kunst-Gravur ist ferner ein Symbol für die ausgeprägte handwerkliche Produktionstechnik von SELMER.

 

Neu gestaltetes SELMER Emblem
Darüber hinaus wurde das äußerst bekannte SELMER Emblem an der S-Bogen Klappe neu gestaltet.  Auch der Ring am Korpus zeigt nun wieder die Unterschrift des Firmengründers Henri Selmer, entsprechend der SELMER Instrumente aus früheren Tagen.

Neues Mundstück S 125
In der Ausstattung wurde ebenfalls nachgebessert und ein neues Mundstück S 125 zum Alt- sowie Tenorsaxophon beigefügt.



Dieses Mundstück ist nur in Verbindung mit dem Kauf eines Instruments erhältlich. Es ist in Anlehnung an das S 80 Mundstück mit quadratischer Kammer entwickelt worden und ist auch sehr gut im Schülerbereich einsetzbar.



Ein eingearbeiteter Metallring ist das Markenzeichen dieses neuen Mundstücks. Das Zubehör ist in einem praktischen Beutel verpackt und sorgt so für komfortable Ordnung.