SELMER Saxharmonic - Saxophone Cinema
SELMER Saxharmonic Saxophonesnemble

SELMER Saxharmonic - die neue CD Saxophone Cinema

 

SELMER Saxharmonic - die „National-Zwölf“ der deutschen Saxophonisten - präsentieren die neue CD: „Saxophone Cinema“ – ein Streifzug durch die Filmmusik.

Henri SELMER Paris unterstützte das Projekt und trug die Hälfte der Produktionskosten. Über eine Crowdfunding-Kampagne im Herbst 2013 wurde der Rest des notwendigen Geldes gesammelt. Das Album liegt nun vor.

Danke an alle, die sich an der Crowdfunding-Aktion beteiligt haben!

Saxophone Cinema CD Cover

Filmmusik von Ennio Morricone bis Harry Zimmer

Selmer Saxharmonic präsentiert seine zweite CD, diesmal mit einem Streifzug durch die Filmmusik. Mit gewohnt fulminantem Sound und höchster Bläserkunst ist diese Aufnahme ein Genuss für alle Film- und Kinofans!

Zu hören sind Melodien aus "Der mit dem Wolf tanzt", "Spiel mir das Lied vom Tod", aus "Der Pate" und "Psycho", die pfiffige italienische "Nino Rota-Suite" und natürlich auch das Titelthema aus "Fluch der Karibik", Minimalistisches von Michael Nyman und "Star Wars" von John Williams, sowie russische Filmmusik von Georgi Sviridov und die Orchestersuite Nr. 5 von Hanns Eisler. Einer darf dabei natürlich auch nicht fehlen: Paulchen Panther!

Die großartigen Arrangements sind wieder aus der Feder von Christoph Enzel. Am Pult der Wiener Milan Turkovic, der Selmer Saxharmonic zu Höchstleistungen inspiriert das Ensemble souverän leitet.

Ein echtes Hörvergnügen mit bekannter Filmmusik, aber auch unbekannten Leckerbissen, herrlich gespielt und ausgewählt von Deutschlands „National-Zwölf“ der Saxophonisten.

www.selmer-saxharmonic.de